Zum Hauptinhalt springen

Osternachmittag in der Bücherei

Am Donnerstagnachmittag trafen sich 9 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 und 6 mit Frau Höll und Frau Bayer zur Osteraktion in der Bücherei.

Und was gehört zu einem Osternachmittag unbedingt dazu? Richtig – der Osterhase!

Und so durfte jeder Teilnehmer zur Einstimmung erst einmal eines der Schokohäschen suchen, die sich in den Bücherregalen versteckt hatten.  Anschließend wurde das Märchen „Der Hase und der Igel“ vorgelesen. Danach durften die Schülerinnen und Schüler so richtig kreativ werden. Echte Gänseeier wurden kunstvoll mit Acrylfarben bemalt und dabei entstanden teilweise richtig kleine Kunstwerke. Aus Papier konnten die Schülerinnen und Schüler dann niedliche Hasentütchen (siehe Foto) basteln, die sie sich – dank einer großzügigen Spende des CJD – mit reichlich Süßigkeiten füllen konnten. Zum Abschluss verwöhnte Frau Höll die ganze Gruppe mit selbst gebackenem Osterbrot mit Marmelade und Honig.

Alle waren sich einig: Das war ein rundum gelungener Nachmittag!