Skip to main content

Kriminachmittag in der Schülerbücherei

Am Mittwochnachmittag fanden sich 13 Krimifans aus den Klassen 5 und 6 in der Bücherei ein, um dort gemeinsam mit Frau Höll und Frau Bayer einen spannenden Nachmittag zu verbringen. Nach ein paar kniffeligen Krimirätseln wurde dann aus dem Buch „1000 Gefahren am Katastrophentag“ von Edward Packard vorgelesen. Der Krimi aus der Reihe „1000 Gefahren“ stellte die Zuhörer immer wieder vor schwierige Entscheidungen, die den weiteren Verlauf des Krimis beeinflussten. Auf diese Weise konnte ein und dasselbe Buch gleich zweimal gelesen werden und der Krimi nahm jeweils ein anderes Ende. Zum Abschluss machten sich die eifrigen Teilnehmer auf die Spur eines Kunstfälschers und mussten Fehler in gefälschten Kunstwerken entdecken. Alle Teilnehmer waren mit Eifer bei der Sache und nutzen im Anschluss an die Veranstaltung die Gelegenheit, Lesestoff für zuhause auszuleihen

Die nächste Veranstaltung wird am Mittwoch, den 12.12. stattfinden. Dann wird es weihnachtlich: Wir werden gemeinsam basteln, weihnachtliche Texte hören und uns so auf Weihnachten einstimmen.